SV Merseburg 99 e.V.

D-Jugend : Spielbericht 1. Kreisklasse, 4.ST

Eintr. B. Dürrenberg   SV Merseburg 99
Eintr. B. Dürrenberg 0 : 20 SV Merseburg 99
(0 : 6)
D-Jugend   ::   1. Kreisklasse   ::   4.ST   ::   25.09.2021 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

6x Leon R., 4x Noel-Tyler A., 2x Elias J., 2x Michael G., 2x Toni W., 2x Finlay B., Paul A., Ben R.

Torfolge

0:1 (4.min) - Leon R.
0:2 (7.min) - Leon R.
0:3 (12.min) - Toni W.
0:4 (21.min) - Michael G.
0:5 (29.min) - Paul A.
0:6 (30.min) - Leon R.
0:7 (33.min) - Elias J.
0:8 (34.min) - Noel-Tyler A.
0:9 (36.min) - Elias J.
0:10 (37.min) - Noel-Tyler A.
0:11 (38.min) - Leon R.
0:12 (39.min) - Michael G.
0:13 (40.min) - Leon R.
0:14 (43.min) - Finlay B.
0:15 (44.min) - Noel-Tyler A.
0:16 (47.min) - Leon R.
0:17 (49.min) - Ben R.
0:18 (53.min) - Toni W.
0:19 (56.min) - Finlay B.
0:20 (57.min) - Noel-Tyler A.

Eimtracht B. Dürrenberg - SV Merseburg 99

Am heutigen Spieltag war unsere D1 zu Gast bei der Eintracht aus Bad Dürrenberrg. Die Jungs hatten sich einiges vorgenommen, nicht zuletzt sollte am Ende des Spiels auch endlich mal die Null stehen. Mit einigen Änderungen in der Aufstellung begann das Spiel zunächst mit den gewohnten Ladehemmungen. Erst nach einer Flanke von Micha setzte sich Leon R. im Straufraum durch und verwandelt zur 1:0 Führung. Drei Minuten später war es Toni, der durch ein Handspiel des Gegners am Einschuss gehindert wird. Den anschließenden Strafstoß verwandelt Leon R. sicher zum 2:0. Zwar dominierte unsere Mannschaft das Geschehen  fortlaufend und erarbeitete  sich viele Chancen, aber zunächst fehlte es an der Präzision im Abschluss. Leon R. setzt sich hervorragend durch vier Gegenspieler durch, kann  aber nicht abschließen. In der Folge verlagerte sich das Spiel zunehmend auf die linke Seite, auf welcher Elias und Micha die gegnerische Abwehr durcheinander wirbelten. Dreimal in Folge scheitert Toni, zunächst am Keeper, dann auch noch am Aluminium. Und wenn es aus dem eigenen Spiel heraus noch nicht klappen will, dann hilft der Gegner. Und so nutzt Toni einen Fehler des Keepers aus und kommt in Minute 12 endlich zu seinem Treffer. Doch noch gab sich der Gegner nicht geschlagen. Zwei Mann laufen alleine auf Tim zu, doch Leon H. unterbindet den Angriff mit einem klasse Tackling. Noch einmal eine Chance seitens der Gastgeber durch einen Freistoß, welcher jedoch durch Tim pariert wird. Daraufhin wurde unsere Mannschaft in Sachen Chancenauswertung wieder etwas schludrig. Elias bedient Leon R., der Pfosten rettet den Gegner. Toni kommt freistehend zum Schuss, setzt den Ball aber knapp daneben. Auch Leon R kurz mit Ladehemmungen, scheitert ebenfalls alleinstehend vor dem Keeper. Durch eine traumhafte Kombination über Toni und Leon ist es letztlich Micha, der in Minute 21 das 4:0 erzielt. Kurz darauf bedient Leon H. ganz stark Paul, der fackelt nicht lange, aber wieder rettet der Pfosten. Die folgenden acht Minuten sind geprägt von Willensstärke, aber zu oft rennen sich die Jungs im Strafraum fest. Erst als Ben H. den Mut fasst, bis zur Grundlinie durchzurennen und sodann Paul bedient, kommt dieser endlich zum hochverdienten 5:0. Die gegnerischen Stürmer haben es zum Ende der ersten Halbzeit wieder mit einem überragenden Leon H. zu tun, der einfach alles abräumt was ihm in die Quere kommt. Auch Paul kommt kurz vor Ende der ersten Halbzeit richtig in Fahrt, bedient mit einem klasse Blick Leon R., der dem 6:0 Pausenstand herstellt. Für die zweite Halbzeit haben sich die Jungs viel vorgenommen. Elias setzt gleich zu Beginn ein Zeichen und knallt das Leder mit voller Wucht in den Kasten zum 7:0. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Ben R. mit einer ganz starken Balleroberung im Mittelfeld, passt zu Noel und der schiebt ganz sicher links unten zum 8:0 ein. Eine Ecke wird von Micha kurz ausgeführt auf Elias, der rennt alleine in den Strafraum und trifft mit Augenmaß zum 9:0. Sodann setzt sich der heute auch sehr starke Noel rechts durch und schiebt den Ball ganz sicher am Torwart vorbei, 10:0. Ein weiterer Torwartfehler sorgt für das 11:0 durch Leon R. Micha lässt den Gegner komplett alt aussehen und versenkt den Ball mit gutem Auge im Winkel, 12:0. Jetzt gibt es kein Halten mehr. Endlich wird mit kurzen Ballkontakten clever kombiniert. Und wieder ist es Leon R., der das 13:0 erzielt. Alex spielt mit viel Übersicht und Ruhe auf Paul, der nach klasse Laufweg zu Finlay passt, der zunächst am Keeper scheitert. Doch ein weiter Einwurf von Alex landet erneut bei Finlay, der sodann aus 11 Metern das 14:0 erzielt. Doch was macht das große Ziel, endlich mal zu Null spielen? Eine kurze Unaufmerksamkeit bietet dem gegnerischen Stürmer die Möglichkeit, alleine auf Tim zuzurennen. Doch der ist hellwach, rennt im richtigen Moment raus und schnappt sich den Ball. Die Null steht! Paul markiert mit einem super Schuss das 15:0. Leon R. hat noch die Kraft in der Abwehr auszuhelfen und ist heute nicht aufzuhalten. Tim spielt mit viel Übersicht auf Noel, der aber ganz knapp das Tor verfehlt. Kurz darauf ist es wieder Leon R., der mit einem Fernschuss das 16:0 erzielt. Ben R. mit Übersteiger, dann kurzes Dribbling und rumms, 17:0. Jetzt versucht es auch Alex aus der Ferne, scheitert aber knapp. Zum Schluss sind es Toni, Finlay und Noel die für den 20: NULLLLLLLL!!! Endstand sorgen. Gratulation an die gesamte Mannschaft. 


Fotos vom Spiel





http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png