SV Merseburg 99 e.V.

E-Jugend : Spielbericht 1. Kreisklasse Staffel 2, 14.ST (2017/2018)

FSV Raßnitz   SV Merseburg 99
FSV Raßnitz 1 : 2 SV Merseburg 99
(1 : 0)
E-Jugend   ::   1. Kreisklasse Staffel 2   ::   14.ST   ::   14.04.2018 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Yannic Ryll, Philip

Assists

Oskar, Tim Schröter

Torfolge

1:1 (25.min) - FSV Raßnitz
1:1 (37.min) - Philip (Tim Schröter)
1:2 (39.min) - Yannic Ryll (Oskar)

E-Jugend holt Sieg im Spitzenspiel

Am Samstag reisten wir zum nächsten Spitzenspiel nach Raßnitz. Diese hatten, aufgrund unserer Niederlage, Tabellenplatz zwei erobern können. Im Hinspiel waren sie die einzige Mannschaft die uns in der Hinrunde Punkte streitig machen konnten.  Gewarnt aus dem Hinspiel und der bisher sehr souveränen Saison der Jungs aus Raßnitz wollten wir uns aber trotzdem nicht verstecken und uns Tabellenplatz zwei wiederholen.

Dieses Mal konnten wir auch wieder auf Tim, zwar leider noch ohne Training, zurückgreifen. Bei Felix entschieden wir uns dazu ihm nochmals eine Pause zu gönnen damit er zu 100% fit werden konnte. Ebenfalls konnten wir unseren neuen Spieler Oskar im Aufgebot begrüßen, der seit einigen Monaten bei uns schon mittrainiert und in dem Spiel noch für Furore sorgen sollte.

Vom Beginn weg entwickelte sich wie zu erwarten ein offener Schlagabtausch zweier Spitzenmannschaften. Chancen ergaben sich auf beiden Seiten im Minutentakt. Für uns leider, wurden die Chancen nicht genutzt oder waren Beute des Torwarts. Man merkte aber auch die Anwesenheit von Tim auf dem Platz der das Spiel ordnete und viel arbeitete. Leider mussten wir Tim in der 15. Minute bereits vom Feld nehmen da ihm nach der längeren Krankheit und dem fehlenden Training noch etwas die Luft fehlt. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten konnte Raßnitz sich nochmals vor unser Tor spielen und zum 1:0 Halbzeitergebnis einnetzen.

In der Halbzeit machten wir den Jungs Mut und wechselten auf drei Positionen. Maßgabe blieb weiter mutig nach vorn zu spielen und sich positiv zu pushen. Mit Anpfiff waren wir sofort wieder da und Raßnitz zog sich etwas zurück und lauerte mit ihren schnellen Spielern auf Konter. Aber jetzt schlug die Stunde von Oskar der sein erstes Pflichtspiel im Fußball bestritt. Immer wieder setzte er sich auf seiner rechten Seite mit seiner Schnelligkeit durch und sorgte so die komplette zweite Halbzeit für Gefahr. In der 37. Minute erlöste uns Kapitän Philip mit dem Tor zum 1:1. Aber damit wollten wir uns nicht zufrieden geben und immer wieder konnten wir über unsere Flügel Leo/Yannic und Flo/Oskar vor das Tor kommen. So auch in der 39. Minute, in der Oskar wiedermal auf rechts zu schnell für seine Gegenspieler war und den Ball nach innen zu Yannic spielen konnte und er überlegt den Ball im Tor unterbringen konnte.

Ab der 40. Minute wog das Spiel hoch und runter, es lag das 2:2 aber auch 3:1 in der Luft und auf beiden Seiten wurde um jeden Ball gefightet. Das es am Ende beim 2:1 aus unserer Sicht blieb haben wir der sehr guten Defensivarbeit der gesamten Mannschaft und einem seit Wochen in bestechender Form spielenden Luca zu verdanken.

Am Ende bleibt festzuhalten, dass es ein sehr gutklassiges Spiel zweier sehr guter E-Jugendmannschaften war welches wir am Ende nicht ganz unverdient gewonnen haben. Dem FSV Raßnitz nochmals ein Dankeschön für die Gastfreundschaft und weiter viel Erfolg für den Rest der Saison.

Für unsere Jungs kommt es bereits am Mittwoch zum Nachholspiel gegen Union Hohenweiden. Anstoß 17:30 auf der Radrennbahn.


Fotos vom Spiel


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png