SV Merseburg 99 e.V.

E-Jugend : Spielbericht 1. Saalekreisklasse St. 2, 7.ST (2016/2017)

SV Merseburg 99   VFL Roßbach 1921
SV Merseburg 99 5 : 1 VFL Roßbach 1921
(2 : 1)
E-Jugend   ::   1. Saalekreisklasse St. 2   ::   7.ST   ::   02.11.2016 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Jonas Paul Oberhöller, Adrian Kräuter, Philipp Zedler

Assists

2x Luke Herden, 2x Adrian Kräuter, Toni Berlin

Zuschauer

45

Torfolge

0:1 (11.min) - VFL Roßbach 1921 (Erik Heinrich)
1:1 (14.min) - Jonas Paul Oberhöller (Adrian Kräuter)
2:1 (20.min) - Jonas Paul Oberhöller per Freistoss (Luke Herden)
3:1 (37.min) - Jonas Paul Oberhöller (Luke Herden)
4:1 (44.min) - Adrian Kräuter (Toni Berlin)
5:1 (50.min) - Philipp Zedler (Adrian Kräuter)

3 Punkte und noch ganz viel Luft nach oben

Am Mittwoch spielten wir erstmals in dieser Saison auf dem für uns ungewohnten Kunstrasenplatz im Merseburger Stadtstadion. Der Gegner war der VfL Roßbach. Die Spielweise der Gäste war für uns relativ unbekannt und wir wussten, dass sie bisher nur die Spiele gegen Meuschau und IMO verloren hatten.
Wir konnten bei den Spiel personell aus den Vollen schöpfen und erhofften uns einen deutlichen Heimsieg.

Wir kamen sehr schwer in die Partie und schnell merkten wir, dass die knapp vierwöchige Pflichtspielpause doch zu lang war. Zu allem Überfluss wurde auch noch unter Flutlicht gespielt. Das war spätestens nach 11 Minuten das erste mal ein Problem, als Erik im Tor einen Rückpass mit dem Fuß stoppte und um sich nur Mitspieler wahrnahm. Beide Mannschaften waren unter dem künstlichen Licht farblich nur sehr schwer auseinanderzuhalten und so spitzelte ein Gegenspieler zur Überraschung aller, den Ball zur Gästeführung ins Tor. Zum Glück konnte Jonas Oberhöller nach einem Eckball von Adrian ausgleichen und noch vor der Pause einen Fehler in der Roßbacher Hintermannschaft zur Pausenführung nutzen. Dabei war der Fehler fast identisch wie beim Führungstreffer der Gäste. Ein Roßbacher Abwehrspieler konnte die Spieler um sich herum farblich nicht auseinander halten und Jonas nutze die sich daraus ergebende Möglichkeit zum Torerfolg.
Nach der Pause fand das Spiel nur noch in der Roßbacher Hälfte statt. Aber eine vielbeinige Abwehr, wie auch ein gut aufgelegter Gästetorwart verhinderten mehrfach den Torerfolg. So musste man sich von unsere Seite mit drei weiteren Treffern zufrieden geben und konnte das Spiel mit einem beruhigenden Ergebnis beenden. Erwähnenswert ist noch, das unser Neuzugang Philipp quasi mit dem Schlusspfiff seine gute Leistung mit einem Tor krönte!

Abschließend ist zu sagen, dass wir noch ganz viel Luft nach oben haben. Wir haben zwar dieses Spiel gewonnen, fußballerisch sah das aber vor einigen Wochen deutlich besser aus. Nun sollten die nächsten zwei Spiele und die Trainingseinheiten genutzt werden, um pünktlich zum Punktspiel gegen Meuschau wieder unser gutes Level zu erreichen.


Fotos vom Spiel


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png