SV Merseburg 99 e.V.

E-Jugend : Spielbericht Freundschaftsspiele (2016/2017)

TSV Leuna 1919   SV Merseburg 99
TSV Leuna 1919 0 : 4 SV Merseburg 99
(0 : 0)
E-Jugend   ::   Freundschaftsspiele   ::   02.05.2017 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Lucas Engmann, Philipp Zedler

Assists

3x Luke Herden

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (33.min) - TSV Leuna 1919 (Eigentor) (Luke Herden)
0:2 (39.min) - Lucas Engmann (Luke Herden)
0:3 (45.min) - Lucas Engmann (Luke Herden)
0:4 (48.min) - Philipp Zedler per Weitschuss

Super Gegner !!!

Nach dem Punktspiel am vergangenen Wochenende, bei dem unsere Mannschaft wenig gefordert wurde, stand am gestrigen Dienstag ein Testspiel bei der E-Jugend des TSV Leuna auf dem Programm.

Der Gastgeber um Kapitän Lukas Horvath spielt eine überraschend starke Saison und hat sogar noch reelle Chancen auf den Staffelsieg und damit auf den Kreismeistertitel. Wir mussten bedingt durch Klassenfahrten Luca und Adrian ersetzen, verzichteten aber bewusst auf Verstärkungen aus unserer E2-Mannschaft.

Pünktlich 17.00 Uhr wurde das Spiel von dem guten Schiedsrichter Detlef Brose angepfiffen. Beide Mannschaften waren von Beginn an hellwach und standen vor allem in der Defensive sehr sicher. So ergaben sich auf dem gut zu bespielenden Rasenplatz für beide Mannschaften nur selten Tormöglichkeiten. Unser Spiel lief in der ersten Halbzeit hauptsächlich über die rechte Seite, wo Luke die Linie hoch und runter wirbelte, aber seine guten Hereingaben (noch) nicht verwertet werden konnten. Bei den Gastgebern lief das Spiel wie erwartet hauptsächlich über Lukas, den wir gerade in der ersten Durchgang schwer in den Griff bekamen. Somit stand es zur Halbzeit leistungsgerecht beim torlosen Remis.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellten wir Philipp in die Zentrale und Jonas O. auf die linke Seite, um unser Offensivspiel über beide Außenbahnen variabler zu gestalten, was auch sehr gut gelang. Positiver Nebeneffekt für alle anwesenden Zuschauer: Lukas und Philipp trafen so immer wieder im zentralen Mittelfeld aufeinander und es entwickelten sich rassige Zweikämpfe, die man in dieser Altersklasse sonst nicht zu sehen bekommt. Keiner der Jungs schenkte dem anderen was. Großes Lob an die Beiden! Letztlich gingen wir durch ein unglückliches Eigentor in Führung.  Dieses Tor ließ den Knoten platzen und die guten Vorlagen von Luke konnten nun auch endlich in Torerfolge umgesetzt werden. Lucas, kurz zuvor eingewechselt, avancierte dabei zum Doppeltorschützen. Solche Aktionen würden wir uns von Lucas in Punktspielen deutlich öfter wünschen! Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte dann Philipp mit einem starken Heber aus dem Halbfeld.

Fazit: Nicht alles hat heute geklappt, aber das war auch dem starken Gastegbern geschuldet, der auch noch dem Rückstand permanent dagegen gehalten hat. Die Leunaer Mädchen und Jungs stehen zu recht so weit oben in der Tabelle.

Vielen Dank an Jochen, dass dieses Testspielt stattfinden konnte!


Quelle: Ingolf Schöniger

Fotos vom Spiel


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png