SV Merseburg 99 e.V.

D-Jugend: 2. Auswärtssieg in Folge

Steve Harport, 04.10.2020

D-Jugend: 2. Auswärtssieg in Folge

Auch in Zöschen siegten unsere D-Junioren verdient mit 6:3 und sicherten sich damit Platz 2 in der Tabelle. Im ersten Durchgang kamen die Gastgeber nach zweimaligen Rückstand schnell zum Ausgleich, mussten aber dennoch einen 3:2 Rückstand mit in die Halbzeit nehmen. Nach dem Seitenwechsel schlugen die Gäste dann eiskalt zu und erhöhten innerhalb weniger Minuten auf 6:2. Den Schlüsspunkt setzten dann noch einmal die Hausherren per Strafstoß zum 6:3.

Doppelpack Muhammed - knappe Führung zur Pause

Nach dem 4:1 Pokalerfolg gegen Wettin schickten die Merseburger auch in Zöschen die selbe Startaufstellung ins Rennen.

Offensivfreudig gelang den Gästen auch ein Start nach Maß. Nach eigenem Torabstoß lag der Ball nur 3 Stationen später im Tor der Zöschener. Kurz ausgeführt auf Elias, über Leon E. im Zentrum direkt in den Lauf von Muhammed, der den Ball clever am herauseilenden Torwart vorbei im rechten Eck zum 0:1 unterbringen konnte (4.). Nur wenig schockiert vom Rückstand agierten die Gastgeber weiter mutig nach vorne und nutzen ebenfalls ihre erste Torchance zum schnellen Ausgleich. Über die linke Seite profitierten sie vom fehlenden Umschaltspiel der Merseburger und nutzen ihre Überzahl für eine gezielte Eingabe in den Strafraum. Aus kurzer Distanz vollendete ihr Stürmer mühelos zum 1:1 (7.). Aber auch die Gäste zeigten sich wenig beeindruckt vom Gegentreffer. Nach einer abgewehrten Ecke schickte Fabian vom eigenen Strafraum mit einem sehenswerten Pass über 40m Muhammed auf die Reise zur erneuten Führung. Auch diesmal eiskalt vor dem Tor überwand er den Schlussmann der Gastgeber und erzielte damit bereits seinen 2. Treffer (9.). Zöschen kam nochmal zurück. Wieder über links, wieder war die Merseburger Defensive nicht konsequent genug. Am Ende ohne Gegenwehr dribbelten die Gastgeber bis vor das Tor der Gäste und trafen erneut mühelos zum 2:2 (12.). Doch auch dieser Rückschlag änderte nichts am offensiv mutigen Auftritt der 99er. Nur 4 Minuten später setzte sich Leon E. im Zentrum durch und bediente nach zunächst geblockten Pass Leon R. am gegnerischen Strafraum. Ein kurzer Schritt nach rechts, ein trockener Abschluss ins linke Eck - 2:3 (16.). Bis zur Pause blieben die Merseburger das aktivere Team. Leon E. probierte es nach tollem Dribbling noch zweimal aus der Distanz. Seine Schüsse verfehlten jedoch ihr Ziel nur denkbar knapp (21./25.).

Qualität von der Bank - 3 Tore in 6 Minuten

Mit dem Seitenwechsel brachten die Gäste mit Ben R., Michael, Noel, Paul und Yannic frische Kräfte ins Spiel. Dies machte sich schnell bezahlt. Über seine rechte Seite drehte Michael so richtig auf und bereitete dem Gastgeber immer wieder große Probleme. In der 43. fand er Ben R. im Strafraum, der gewohnt sicher auf 4:2 erhöhte. Kurz darauf das gleiche Bild. Michael über außen, Ben R. im Zentrum. Per Direktabnahme zum 5:2 - die Spielentscheidung (48.). Für Ben R. war es bereits der 3. Doppelpack im 3. Ligaspiel als Joker - eine überragende Quote! Nur eine Minute später belohnte sich Michael für seine fantastische Leistung und traf nach Vorlage von Alex zum 6:2 (49.). In den Schlussminuten verkürzeten die Gastgeber nochmal auf 6:3. im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht, verwandelten die Hausherren den daraufhin fälligen Strafstoß. Etwas unglücklich für Alex, da der Ball vom Pfosten gegen seinen Rücken sprang und von da aus ins Tor ging (57.).

Spieler des Spiels

Michael (Mittelfeld)

Als ständiger Unruheherd, doppelter Vorlagengeber und Torschütze verdiente sich Michael am Flügel die Note 1. Mit seinen beiden Assists auf Ben R. sorgte er mit für die Spielentscheidung einer anfangs noch engen Partie.





http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png