SV Merseburg 99 e.V.

Rothkegelcup 2019

Marcus Immig, 02.05.2019

Rothkegelcup 2019

Wie schon im letzten Jahr, fand auch in diesem Jahr am 1. Mai das alljährliche Turnier der Fa. Rothkegel statt. Frohen Mutes und nichts ahnend, am Ende um den Turniersieg zu spielen, folgten wir der Einladung der Fa. Rothkegel. Mit dem SV Zöschen und dem TSV Leuna komplettierten wir die Gruppe C. Da aber in den 4 Gruppen jeweils nur 3 Mannschaften gelistet waren, würde nur eine Niederlage ausreichen, um nicht in die Finalrunde einzuziehen. Wie bei den letzten Turnieren war die Vorgabe, hinten nicht rumspielen, sondern kompromisslos den Ball in die gegnerische Hälfte befördern und viele Abschlüsse suchen.

Im ersten Spiel gegen den SV Zöschen spielten wir sehr schläfrig, zu unkonzentriert und nicht mit dem nötigen Einsatz. Trotzdem boten sich einige Chancen auf beiden Seiten, jedoch waren beide Torleute hier auf der Höhe und hielten ihren Kasten sauber. Schon wie in der Halle, gab es keinen Sieger und wir teilten uns die Punkte. Eine deutliche Steigerung zum ersten Spiel musste her, um als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen zu können. Im zweiten Spiel ließen wir Leuna über die gesamte Spielzeit keine Chance, attackierten hoch und verlagerten so das Spielgeschehen in ihre Hälfte. Wir hatten zahlreiche Abschlüsse, münzten diese jedoch nicht in Tore um. Am Ende siegten wir "nur" mit 2:0. Der Halbfinalgegner war auch schnell mit Traktor Teicha gefunden, die souverän durch ihre Gruppe marschierten. Wir waren also auf der Hut und wollten hinten erst einmal nichts anbrennen lassen und wieder Zielgerichtet nach vorne spielen. Schnell gingen wir in diesem Spiel in Führung und versuchten gleich noch nachzulegen. Dies gelang uns auch gut und zum Schluß erhöhte ein Eigentor noch den Spielstand auf 3:0.

Im Finale wartete dann der SV Beuna 1 auf uns. Hier ging es nur in eine Richtung, auf unser Tor. Hier boten wir eine tolle geschlossene kämpferische Abwehrleistung und wenn doch mal ein Ball durch kam, war da noch Paul in unserem Tor, der jeden Ball parierte. Somit retteten wir uns ins 9m Schießen, nur hatten wir hier das nachsehen. Am Ende belegten wir einen guten 2. Platz und freuten uns bei der Siegerehrung über einen Satz neuer Bälle und Trinkflaschen. Zudem bekam jeder Spieler eine Medaille und eine personifizierte Urkunde.

Fazit: Wie schon im vergangenem Jahr, ein gut organisiertes und vollzogenes Turnier mit zahlreichen Attraktionen abseits des Platzes. Hier auch noch ein großes Lob und Dankeschön an alle Beteiligten der Fa. Rothkegel.

Tore erzielten an diesem Tage : 2x Louis und jeweils mit einem Treffer Karl und Nevio.

Es spielten: Paul, Tyler, Karl, Armin, Linus, Nevio, Adrian, Louis, Henry und Timo.


Quelle:M.Immig





http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png