SV Merseburg 99 e.V.

Guter Gastgeber beim „Hornbach – Masters“

Christian Bölke, 25.02.2019

Guter Gastgeber beim „Hornbach – Masters“

Am gestrigen Sonntag stand für unsere Jungs der Abschluss der Hallensaison beim selber organisierten Turnier mit vielen namhaften Mannschaften auf dem Plan. Wir konnten unsere Kräfte mit Vereinen wie RB Leipzig, 1. FC Magdeburg, VfL Halle und Germania Halberstadt messen und unser Können zeigen.

Leider gelang es uns an diesen Tag nur sehr sporadisch denn man hatte den Eindruck das die Jungs überhaupt nicht auf den Platz standen, sondern mehr damit beschäftigt waren ihre Punkte bei der Tombola zu sammeln und einzulösen.

Viele Fehler und Unachtsamkeiten sorgten bei den Trainern für Ernüchterung und bei den Eltern das eine oder andere Kopf schütteln.

So gelang es uns in der Gruppe B gerade einmal 1 Tor zu erzielen und qualifizierten uns damit um Platz 9 zu spielen. Den Gruppensieg spielten in unserer Gruppe RB Leipzig und der VfL Halle 96 II unter sich aus, wobei die 96er bis kurz vor Schluss führten und erst 5 Sek. vor Schluss den Ausgleich kassierten und damit Gruppen Zweiter waren. In Gruppe A ging es nur darum wer hinter dem 1. FCM ins Halbfinale einzieht. Hier gelang es Nordhausen wegen einen unglücklichen Unentschieden gegen IMO Merseburg nicht an der ersten Vertretung der 96er vorbei zu ziehen.

Damit standen die Begenungen für die Platzierungsspiele fest und wir durften zum Abschluss  im Derby gegen die IMO ran. Hier merkte man das die Truppe sich mit einer guten Leistung aus dem Turnier verabschieden wollte. In den 12 min. Spielzeit ging es hoch und runter aber wir konnten unseren 2:1 Vorsprung  nicht in einen Sieg umwandeln und verloren am Ende, wieder durch einfache Fehler, mit 3:2. Damit konnten wir uns als ,,guter Gastgeber“ und ,,Sieger der Herzen“ aus dem Turnier verabschieden und sich bei den anderen Mannschaften den einen oder anderen Trick abgucken wie man in der Halle Fussball spielt.

In den Halbfinals mussten sich dann beide 96er Mannschaften den wohl beiden besten Mannschaften an diesen Tag geschlagen geben und spielten untereinander den 3. Platz aus.

Hier siegte etwas überraschend die zweite Vertretung und sicherte sich die Bronze Medailie.

Das Finale rundete dann RB Leipzig und der 1. FC Magdeburg den gelungenden Turniertag mit einem tollen Fussballspiel ab. Beide Mannschaften zeigten das sie nicht umsonst im Finale stehen und boten einige tolle Aktionen mit und ohne Ball. Doppelpässe, super Dribblings und super Paraden auf beiden Seiten ließen das Zuschauerherz höher schlagen. In einer Partie die eigentlich keinen Verlierer verdient hatte setzte sich am Ende RB Leipzig mit 2:0 durch.

95 Tore in 27 Spielen sorgten dafür das keine lange Weile bei den Zuschauern aufgekommen ist und die Mannschaften bis zum Ende ein spannendes Turnier geboten haben.

Sogar der beste Torschütze musste am Ende noch ausgeschossen werden da gleich 4 Jungs 6 Tore geschossen hatten. Hier setzte sich Luis vom SSC Weißenfels mit drei gekonnten Schüßen in die Ecke gegen seine Mitkontrahenten durch. Zum besten Torhüter wurde Ruben aus Nordhausen gewählt und über den Pokal für den besten Spieler durfte sich Niklas vom VfL Halle 96 II freuen.

 

Bei der anschl. Siegerehrung konnten sich dann alle Kinder als Sieger fühlen, denn traditionell bekamen alle einen kleinen Pokal als andenken an das Turnier.

 

Das Trainerteam möchte sich auf diesen Weg nochmal bei allen teilnehmenden Mannschaften für das faire Turnier bedanken. Beim VfL Halle 96 die kurzfristig eine zweite Mannschaft stellen konnten, nach der Absage von Markranstädt. Bei den Schiedsrichtern. Bei allen helfenden Eltern die sich um die Tombola und die Verpflegung gekümmert haben. Bei Rene Kräuter von Kräuter Immobilien für die Moderation des Turnieres.

Besonders bedanken im Namen der Kinder möchten wir uns natürlich beim Hornbach Baumarkt in Halle der die Pokale für dieses Turnier gesponsert hat und dafür gesorgt hat das die Kinder von dem Erlös am Saisonende wieder eine Abschlussfahrt machen können.

 


Quelle:Christian Bölke


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png