SV Merseburg 99 e.V.

Knappe Derbyniederlage

Silvana Günther, 01.10.2018

Knappe Derbyniederlage

Mit dem klaren Pokalsieg, vor drei Wochen, im Rücken ging man optimistisch in das Derby am Ulmenweg. Leider konnten die Jungs vom SV Merseburg 99 diesmal nur wenige Angriffe nach vorne starten. Zu unkonzentriert im Aufbau und zu viele Fehlpässe sorgten dafür, dass der Ball zu leichtfertig im Mittelfeld verloren wurde. Aus der Überlegenheit im Mittelfeld konnte sich der Gastgeber ein paar Chancen herausspielen. Doch eine gute Torwart- und Abwehrleistung verhinderten den erfolgreichen Abschluss.

Lediglich in der 20. Minute konnte der Gastgeber nach einer Ecke den Ball aus einer unübersichtlichen Situation heraus aus wenigen Metern zur 1:0 Führung im Tor versenken.

Auch in der zweiten Halbzeit schafften es die 99er nicht sich entscheidend durchzusetzen. Doch aufgrund der knappen 1:0 Führung blieb das Spiel lange Zeit offen. Leider brachte der Schiri mit seinen unverständlichen Entscheidungen in beiden Halbzeiten viel Hektik ins Spiel. Symptomatisch die krasse Fehlentscheidung zum 2:0 in der 65. Minute, nachdem der gegnerische Spieler unseren Torwart, der den Ball sicher hatte, über die Linie drückte. Als alle mit einem Freistoßpfiff rechneten, zeigte der Schiri zum Entsetzen aller auf den Mittelpunkt.

Bei allem Ärger gilt es sich jetzt auf die kommenden Aufgaben zu konzentrieren. Im nächsten Spiel trifft die C-Jugend im Pokal-Viertelfinale auf Wallwitz.


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png