SV Merseburg 99 e.V.

Wochenendvorschau 14.9./15.9.

Kevin Walloch, 12.09.2018

Wochenendvorschau 14.9./15.9.

Freitag,14.09.

Alte Herren: Nach der knappen Heimniederlage unserer 99´ziger am letzten Freitag will das Scholz/Schwarz Team wieder zurück in die Erfolgsspur. Zu Gast im Stadtstadion sind die Alten Herren vom TSV Leuna. Das Hinspiel in Leuna endete 1:4 für den TSV, was nochmals zusätzliche Motivation für unserer 99´ziger sein sollte. Anstoss ist 18:00 Uhr.

 

Samstag,15.09.

F-Jugend: Zum Heimspiel in der Fair Play Liga empfangen wir ab 9 Uhr die JSG Geiseltal. Nachdem man im letzten Spiel vorallem offensiv für Furore sorgen konnte, wird nun die Defensive mehr gefordert sein. Aber das Wichtigste gerade in dem Alter sollte der Spass am Fußball sein! Also KIds habt Spass und zeigt den Zuschauern was ihr alles schon drauf habt! Gespielt wird auf der Radrennbahn!

 

E-Jugend: Im Stadtstadion empfängt die E-Jugend Blau-Weiß Günthersdorf. Nachdem es im Pokal eine unglückliche 2:3 Niederlage verkraftet werden musste, ist das Team heiß wieder in die Erfolgsspur abzubiegen. Die Gäste konnten bisher 1 Spiel in der Liga gewinnen und können mit einem Sieg an uns vorbeiziehen. Also Obacht und alles geben! Anstoß ist 10 Uhr.

 

B-Jugend: Unsere B-Jugend reist am Samstag zum VfB Zeitz und will die ersten Punkte einfahren. Der Gegner hat bsiher ebenfalls 0 Punkte auf dem Konto und will natürlich die Rote Laterne an uns abgeben. Es wird also keine einfache Aufgabe für die Spieler von Coach Auerbach. Hakt das Pokalspiel ab und zeigt das ihr es besser könnt! Das Spiel beginnt 10:30Uhr in Zeitz!

 

C-Jugend: Nach dem Derbysieg im Pokal will das Günther Team auch in der Liga einen Dreier einfahren. Gegen die Regionalligareserve vom JFV Weißenfels sollte dies möglich sein, jedoch nur wenn der Gegner nicht unterschätzt wird und jeder Spieler sein Leistungsvermögen abruft. Die Partie startet 11 Uhr im Stadtstadion.

 

II.Männer: Nach der deutlichen Niederlage gegen den SV Großgrimma reist unsere Reserve zum Überraschungsteam der letzten Saison, dem FC RSK Freyburg. Keine einfache Aufgabe für Trainer Gerd Müller, da zu den verletzen und noch nicht spielberechtigten Spielern auch noch der gesperrte S.Rayko hinzu kommt. Dennoch wird er eine schlagkräftige Truppe auf den Platz schicken, welche versucht den ersten Punkt einzufahren. Anstoss in der Stadt des Rotkäppchensekts ist 15 Uhr.

 

I.Männer: Zu Gast bei Romonta Stedten ist unsere Erste. Nach dem man die letzten Spiele trotz teilweise guter Leistung mit leeren Händen da stand, muss der Bock langsam umgestoßen werden. Die Heimelf ist ebenfals noch Punktlos und will gerade zu Hause die Punkte in die eigene Tasche packen. Es wird also ein spannendes Duell, welches 15 Uhr von K.Schröter angepfiffen wird.

 

Auf gehts 99´ziger! Kämpfen und Siegen!

#neunundneunzig


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png