SV Merseburg 99 e.V.

E-Jugend : Spielbericht 1. Kreisklasse Staffel 2, 9.ST

SV Merseburg 99   SG Spergau
SV Merseburg 99 3 : 0 SG Spergau
(2 : 0)
E-Jugend   ::   1. Kreisklasse Staffel 2   ::   9.ST   ::   11.11.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Yannic Ryll, Tim Schröter

Assists

Luis Lampe, Florian Scholz

Torfolge

1:0 (4.min) - Yannic Ryll (Luis Lampe)
2:0 (16.min) - Yannic Ryll
3:0 (45.min) - Tim Schröter (Florian Scholz)

Ungeschlagen in die Winterpause

Am Samstag hatten wir zum letzten Meisterschaftsspiel in diesem Jahr die JSG Spergau/Wengelsdorf auf der Radrennbahn zu Gast. Bei typisch herbstlichen Temperaturen konnten wir doch einige Zuschauer begrüßen.

Dass wir die JSG nicht unterschätzen durften, machte auch die Tabelle deutlich. Bis vor dem Spieltag hatten sie starke 61 Tore geschossen und damit die zweitmeisten. Dementsprechend stellten wir die Mannschaft ein und auf. Maßgabe war es auch bei schwierigen Bodenverhältnissen über das Passspiel sich immer wieder zu befreien und vor das gegnerische Tor zu kombinieren.

Es entwickelte sich in den ersten Minuten ein munteres Spiel in dem man keine Feldvorteile für eine der beiden Mannschaften sehen konnte. In der vierten Minute gab es endlich wiedermal einen Angriff wie wir ihn spielen wollen. Es wurde über die rechte Seite kombiniert, Luis nimmt den Kopf hoch sieht Yannic in der Mitte und schon steht es 1:0. So einfach kann Fußball manchmal seien. Im Verlauf der ersten Halbzeit ging es vor allem zwischen den Strafräumen hin und her. Spergau immer wieder mit Distanzschüssen, die aber wenn notwendig in Luca einen dankbaren Abnehmer fanden. Unser Spiel war zu oft geprägt von einfachen Ballverlusten, die gerade dieses Mal, aus Unkonzentriertheiten bei der Ballannahme resultierten. Spergau verteidigte gut und teilweise auch kompromisslos, leider manchmal auch am Rande des erlaubten, aber das wissen die Jungs jetzt mittlerweile und daran müssen sie sich leider wohl gewöhnen. Das 2:0 wiederrum durch Yannic war dann in der 16. Minute eher ein Zufallsprodukt. Die sonst gut gestaffelte Abwehr der Spergau/Wengelsdorfer spielte den Ball Yannic direkt in die Füße und dieser ließ sich natürlich nicht 2x bitten. Damit ging es mit einer verdienten 2:0 Führung in die Halbzeit.

Beim Pausentee wurden gerade die schlechten Ballannahmen angesprochen und die Mannschaft durchgewechselt. Belmin und Florian S. unsere beide F-Spieler bekamen wieder ihre Chance und endlich nach langer Verletzung war es auch für Leo wieder soweit und er durfte endlich wieder ran.

Die zweite Halbzeit kann man leider was das Spielerische angeht gleichsetzen mit der ersten. Zu leichte Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, teilweise sehr schlechte Ballannahmen und zu ungenau beim Pass auf die vorderen Leute. Einzig Tim ragte heute über allen Spieler auf dem Platz. Egal ob offensiv oder defensiv, fast 100% seiner Entscheidungen die er heute traf waren die richtigen. Diese Leistung krönte er in der 45. Minute mit einem sehenswerten Dropkick ins untere Eck zum 3:0, damit eindeutig Man of the Match. Bis zum Ende passierte nichts Nennenswertes mehr und die Mannschaft wird die Winterpause auf Platz 1 verbringen. Das ist eine verdammt starke Leistung mit der keiner hätte rechnen müssen.

Wichtig war es heute, das nach den zwei unnötigen Gegentoren von letzter Woche wieder die Null stand und das gegen so eine treffsichere Mannschaft. Ebenfalls wichtig, dass Leo wieder fit ist und das Belmin und Flo S. auch gegen solche starken Gegner bestehen können. Das wird auch das letzte Spiel auf Naturrasen für dieses Jahr gewesen sein aber nicht das letzte. Bevor es in 3 Wochen zum Pokalspiel geht, stehen noch zwei Vergleiche mit Halleschen Mannschaften auf dem Plan.

 


Fotos vom Spiel


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png