SV Merseburg 99 e.V.

E-Jugend : Spielbericht 1. Kreisklasse Staffel 2, 4.ST

SV Merseburg 99   VFB IMO Merseburg
SV Merseburg 99 2 : 1 VFB IMO Merseburg
(1 : 1)
E-Jugend   ::   1. Kreisklasse Staffel 2   ::   4.ST   ::   10.09.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Yannic Ryll, Sebastian Dietze

Assists

2x Philip Meyer

Zuschauer

60

Torfolge

1:0 (8.min) - Yannic Ryll (Philip Meyer)
1:1 (21.min) - VFB IMO Merseburg
2:1 (45.min) - Sebastian Dietze (Philip Meyer)

Derbysieger vor toller Kulisse

Am heutigen Sonntag kam es auf der Radrennbahn zum Merseburger Stadtderby schlechthin, 99 vs. Imo.

Zu diesem echten Spitzenspiel Erster (Imo) gegen Zweiter (99) fanden sich viele Zuschauer ein, was einen sehr guten Rahmen für dieses Spiel geben sollte.

Vor dem Spiel gaben wir den Jungs mit, dass es heute ein richtiger Gradmesser für uns ist und heute vor allem der Teamgeist gefragt sein wird und jeder für jeden kämpfen muss.

Ab dem Anpfiff merkten wir sofort, die Jungs hatten zugehört und setzten unsere Vorgaben um. Früh wurde die Imo unter Druck gesetzt und wir erspielten uns schon in den ersten Minuten einige Chancen, die aber alle ungenutzt blieben. In der achten Minute war es dann soweit, Yannic konnte nach super Vorlage von Philip zum vielumjubelten 1:0 einnetzen. Auch danach ließen wir nicht locker und erspielten uns, auch mit einem immensen Laufpensum, immer weiter teilweise hochkarätige Chancen. Wenn es  zu diesem Zeitpunkt 3 oder sogar 4:0 gestanden hätte wäre dies nicht unverdient gewesen. Aber das Powerplay der ersten Viertelstunde merkte man den Jungs dann an. Die Jungs vom Nachwuchszentrum Saalekreis wurden etwas stärker, weil sie auch jetzt den Platz für ihr Spiel, lang hinten raus, hatten. Immer wieder wurden mit diesen Bällen vor allem die rechte Seite mit dem sehr agilen Noel Köppe gesucht. Einer der Angriffe führte dann eben durch Noel zum 1:1 in der 21. Minute. Hier merkte man den Jungs an das sie viel gelaufen waren und sich nach dem Halbzeitpfiff sehnten. Aber bis dieser ertönte mussten wir die verbleibenden Minuten überstehen was wir dann auch als Mannschaft gemeinsam schafften.

In der Halbzeit reagierten wir und stellten auf die von uns eigentlich nicht mehr praktizierte 3er Kette hinten um. Die Jungs sollten jetzt etwas abwartender spielen und sich ihre Kräfte einteilen.

Mit dem Anpfiff der zweiten Hälfte waren die Akkus teilweise wieder aufgeladen und wir fingen ähnlich an wie in der ersten Halbzeit. Optisch und in der spielerischen Anlage waren wir der Imo überlegen aber leider wurden die teilweise sehr schön herausgespielten Chancen entweder vergeben oder der besser postierte Spieler wurde nicht gesehen. Die Imo blieb aber immer wieder über ihre langen Bälle gefährlich aber Luca erwischte heute wieder einen super Tag und agierte so wie wir uns das vorstellen, als 8 Feldspieler, so dass er die lange Bälle gut abfangen konnte.

Dann kam die 45. Minute und Basti´s Auftritt. Hatte er vorher schon die ein oder andere verheißungsvolle Chance liegen lassen, sollte er jetzt alles richtig machen und Philip´s Vorlage zum 2:1 Führungstreffer vollenden. Jetzt waren noch fünf Minuten auf der Uhr und das Spiel ging jetzt hoch und runter. Eine knifflige Szene, Freistoß für die Jungs vom Ulmenweg, mussten wir in der letzten Minute noch überstehen, danach der Abpfiff und grenzenloser Jubel.

Das war heute ein mannschaftlich geschlossener und vor allem in der zweiten Halbzeit extrem disziplinierter Auftritt der uns zeigt das wir auf dem richtigen Weg sind und was man eben mit den Tugenden Teamgeist und Disziplin erreichen kann.

Am Ende nochmal ein Danke an unseren ganzen fleißigen Helfer die alle Zuschauer mit Kaffee und Kuchen versorgt haben. Sowas ist nicht selbstverständlich, zeigt aber welcher Zusammenhalt in der ganzen Mannschaft steckt.

Nächstes Wochenende haben wir ein Punktspielfreies Wochenende. Die Suche nach einem Testspielgegner läuft auf Hochtouren.


Fotos vom Spiel


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png