SV Merseburg 99 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Testspiele

Sportring Mücheln   SV Merseburg 99
Sportring Mücheln 1 : 3 SV Merseburg 99
(0 : 2)
1.Mannschaft   ::   Testspiele   ::   02.08.2018 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mala Hamza Perwer, Youssef Daoula, Steven Reißner

Assists

Haris Hajdarpasic, Steven Reißner, Eric Semlin

Torfolge

0:1 (7.min) - Youssef Daoula (Steven Reißner)
0:2 (28.min) - Steven Reißner (Eric Semlin)
1:2 (55.min) - Sportring Mücheln
1:3 (76.min) - Mala Hamza Perwer (Haris Hajdarpasic)

Ausbaufähige Leistung in Mücheln

Im 4.Vorbereitungsspiel spielten wir bei Sportring Mücheln, welche uns auf Grund ihrer tadelloser Laufbereitschaft  und kämpferischen Einsatzes alles abverlangten.

Das Spiel der Merseburg war leider nicht mehr so flott wie noch gegen Bernburg, dadurch erspielte man sich zu wenig Torchancen. Einzig bei Standarts sorgte man für Torgefahr.

In der 7.Minute konnte Youssef Daoula einen Abpraller vom Müchelner TW abstauben und zur Führung für die 99 einnetzen. Danach war noch gelegentlich Zug zum Tor zu sehen. Jedoch fehlte immer wieder die letzte Konsequenz und der unbedingte Wille auf einen erfolgreichen Abschluss.

In der 27.Minute konnte der sehr auffällige Steven Reißner das schönste Tor des Tages erzielen. Nach Pass von Eric Semlin umspielte er erst seinen Gegenspieler und lupfte anschließend den Ball aus 16 Metern über den Torwart ins lange Eck.

Anschliessend verpufften die Offensivaktionen der Merseburger in der gut organisierten Müchelner Defensive. Somit ging es mit einer 2:0 Führung in die Pause.

Mit 5 neuen Kräften ging es in den 2.Abschnitt, leider merkte man dies auch dem Spielfluss an. Viele einfache Fehler wurden fabriziert und ein Zusammenspiel konnte kaum verzeichnet werden. 

Folgerichtig der Anschlusstreffer für Sportring durch P.Germann, nach einem kapitalen Abwehrbock. 

Anschliessend schwänden beidseitig die Kräfte bzw zeigte man keine Laufbereischaft mehr, sodass sich das Spiel im Mittelfeld  abspielte und keine nennenswerten Chancen mehr zu verzeichnen waren.

In der 80.Minute konnte Mala Hamza Perwer eine Ecke von Haris Hajdasparic zum 3:1 Endstand einköpfen.

Insgesamt war das von vielen Merseburgern noch zu wenig für unsere Ansprüche bzw Ziele. Aber es sind noch 2-3 Wochen Zeit um intensiv zu arbeiten und die gemachten Fehler abzustellen!

Ein Dank geht an unseren Gegner Sportring Mücheln für die Partie und wir wünschen maximale Erfolge in der KOL!


Fotos vom Spiel


Zurück



http://www.sv-merseburg99.de/assets/img_sponsors/large/44.png